Braucht man in Italien einen Adapter für die Steckdose?


Toskana Forum Toskana Forum Reisen in Italien Braucht man in Italien einen Adapter für die Steckdose?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1596

    Braucht man eigentlich in Italien einen Adapter für die Steckdose? Die italienischen Steckdosen sind doch irgendwie anders, nicht? Und es gibt mehrere Arten???

    0
    #1598

    Es gibt in Italien drei Arten von Steckern bzw. Steckdosen: Das eine ist der auch in Deutschland übliche Schuko-Stecker, also der runde mit zwei Leitstäben und der Erdung in der Mitte. Dann gibt es noch zwei Arten von Flachsteckern: einer, wie auch in Deutschland, aber mit drei Leitstäben (Erdung in der Mitte) und einer der noch breiter ist, auch mit drei Leitstäben. Letzterer ist für Geräte mit höherer Leistung vorgesehen. Also: flache deutsche Stecker passen überall hinein, Sukostecker aber nur in Schukodosen. Falls also keine Schukosteckdosen in der Ferienwohnung bereitstehen sollten, kann man sich vor Ort in (fast) jedem Supermarkt einen Adapter kaufen.
    Es ist also nicht unbedingt notwendig, schon in Deutschland einen Adapter zu kaufen.

    0
    #1600

    Das Problem ist, das es in Italien kaum Steckdosen für die Schukostecker gibt. Man ist also fast immer auf einen Adapter angewiesen, so einen wie dieser hier: http://cdnmedia.icintracom.biz/media/ca … ori-31.jpg

    0
    #1602

    Gibt’s im Supermarkt in Italien für weniger als 2 Euro! |ok|

    0
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.